T0040 Taktik und Strategie bei der Innenbrandbekämpfung

Zielsetzung

Ziel des Trainings ist es, die taktische und strategische Bedeutung der einzelnen Maßnahmen der vorgehenden Trupps in einem Gesamteinsatz zu trainieren.
Im Brandhaus, mit modularen Gassimulationen, werden zunächst einzelne Techniken zu den Bereichen Vorgehen im Brandraum, Eigensicherung, Brandbekämpfung, Personenrettung und Atemschutzüberwachung in kleinen Lagen geübt, um sie im Trainingsverlauf zu einem möglichst effektiven Vorgehen bei sehr komplexen Einsatzlagen (MAY-DAY-LAGE) zusammenzuführen.

Zielgruppe

Feuerwehren

Teilnahmebedingungen

Medizinische Untersuchung (G 26.3) und absolvierte Grundausbildung zum
Atemschutzgeräteträger.

Inhalt

  • Truppvorbereitung
  • PSA
  • Zugang und Vorgehen in den Brandraum
  • Bedeutung des Schlauchtrupps bei großen Eindringtiefen
  • Personensuchverfahren
  • Personenrettungsverfahren
  • Brandbekämpfung
  • Taktische Rückmeldungen
  • Atemschutzüberwachung
  • MAY-DAY-Lagen

Teilnahmegebühr

340,00 € zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Sonderkonditionen für Gruppen ab 14 Teilnehmer.
Die Teilnahmebescheinigung wird anerkannt als Nachweis einer „Einsatzübung innerhalb einer taktischen Einheit unter Atemschutz“ nach FwDV 7!

Termin

Dortmund:
Mi 01.03.2017 und Do 13.04.2017 8:00 - 16:00 Uhr
Mi 25.10.2017 und Do 30.11.2017 8:00 - 16:00 Uhr