T0300 Mobile Trainingseinheit (MTE)

Zielsetzung

Die Teilnehmer trainieren im Rahmen eines taktischen Trainings verschiedene Einsatzsituationen der Innenbrandbekämpfung. Die Einsatzszenarien werden mit Gasbränden dargestellt. Wählen Sie im Vorfeld die Ausstattung der MTE analog zu Ihrem Trainingsziel. Ob Bettenbrand, Feuer in der Küche, Brand in einer Flugzeugkabine oder brennender Gasflansch – wir richten uns ganz nach Ihren Wünschen. Der Einstieg in heißes Training mit dem Schwerpunkt Taktik kann mit Hilfe der „Mobilen Trainingseinheit" effektiv, sicher und dazu kostengünstig realisiert werden. Die Mobile Trainingseinheit kommt immer mit zwei erfahrenen Trainern zu Ihnen. Pro Trainingstag (entspricht 8 Stunden Training) können bis zu 40 Einsatzkräfte (bei Training in 2er Trupps) trainiert werden.

Zielgruppe

Feuerwehren

Teilnahmebedingungen

Medizinische Untersuchung (G 26.3) und absolvierte Grundausbildung zum Atemschutzgeräteträger.

Inhalt

  • Menschenrettung mit Brandbekämpfung
  • Einsatztaktik (Strategie und Taktik)
  • Suchtechniken/Orientierungstechniken
  • Teameinsatz
  • Löschangriffstaktik
  • Löschtechniken Hohlstrahlrohre
  • Atemschutzüberwachung
  • Schutz der verschiedenen Schutzkleidungen
  • Sicherer Zugang zum Brandraum
  • Flash-Over-Prävention
  • Vorgehen im Brandraum, Personensuche

Teilnahmegebühr

2.500,00 € zzgl. der gesetzlichen MwSt. pro Trainingstag (= 8 Stunden) und 40 Teilnehmer.
Zuzüglich Logistikkosten und Verbrauchsstoffe.
Staffelpreise bei mehrtägiger Buchung möglich. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.
Die Teilnahmebescheinigung wird anerkannt als Nachweis einer „Einsatzübung innerhalb einer taktischen Einheit unter Atemschutz“ nach FwDV 7!

Termin

Dortmund oder bei Ihnen vor Ort: auf Anfrage